Jahreslosung 2020 - "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!"  Markus 9,24

Unsere Gemeinde in Zeiten von Corona


„Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und Besonnenheit.“


Liebe Gemeindemitglieder,

an dieser Stelle informieren wir Sie über die Entscheidungen des Kirchenvorstandes, die für unsere Kirchengemeinde in Zusammenhang mit der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus zu treffen sind bzw. waren.


Wiederaufnahme von Gottesdiensten im Mai 2020

Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung am 6. Mai , beschlossen, dass wir in
unserer Kirche vorerst keine Gottesdienste feiern werden. Auch wenn unsere Kirche so groß scheint: mit den notwendigen Abständen können höchstens 25 Personen darin Platz finden. Mit permanent zu tragender Mund-Nase-Bedeckung wird das Singen und Beten zur Belastung.

Viel schöner können wir in nächster Zeit gemeinsam Gottesdienste "unter freiem Himmel" feiern. Hier die erste Übersicht:

Himmelfahrt, 21. Mai, 10 Uhr
Gottesdienst auf dem Festplatz bei der Frankenwaldhalle!

Pfingstsonntag, 31. Mai, 10 Uhr
Pfingstspaziergang in Grafengehaig (Start: Im Winkel)

Pfingstmontag, 1. Juni, 10 Uhr
Pfingstspaziergang in Gösmes (Start: Bushaltestelle Pressecker Straße)

1. Sonntag nach Trinitatis, 14. Juni, 10 Uhr
Gottesdienst im Grünen - Ort wird noch bekanntgegeben


Letzte Hilfe Kurs

Der geplante "Letzte Hilfe Kurs" am 29. Mai in Grafengehaig muss aufgrund der anhaltenden Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Sobald ein neuer Termin absehbar ist, werden wir wieder informieren.

 

Information für Friedhofsbesucher in Grafengehaig

Friedhöfe sind ebenfalls ein Ort, an dem viele Menschen zusammenkommen. Dies gilt erst recht im jetzt beginnenden Frühjahr, wenn die Gräber neu angelegt und gepflegt werden. Daher sollten auch auf Friedhöfen folgende Verhaltensregeln beachtet werden:

  • Menschen mit typischen COVID-19 – Symptomen (akute Beschwerden der Atemwege wie Husten und Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit, ggf. Fieber) sollten sich nicht in die Öffentlichkeit begeben, also auch Friedhöfe nicht aufsuchen.
  • Alle Friedhofsbesucher sollen mind. 1,5 m Abstand zu anderen Besuchern einhalten.
  • Es sollten grundsätzliche eigene Gerätschaften, insbesondere Gießkannen, verwendet werden.
  • Generell gilt: Verantwortungsbewusst und solidarisch handeln, Rücksicht auf andere nehmen!

Initiative "Gemeinsam im Gebet"

Ab 18. März läuten die Glocken unserer Heilig-Geist-Kirche in Grafengehaig jeden Abend um 19 Uhr länger als sonst. Sie laden ein, uns im Gebet zusammenzuschließen. So beten wir zwar nicht an einem Ort, aber dennoch gemeinsam und verbunden.

Wir beten in dieser besonderen Situation.

Wir beten unter anderem...

...für die Betroffenen und Menschen der Riskogruppen
...für die Menschen mit Angst und Sorge
...für die jetzt besonders Einsamen
...für die Menschen in den helfenden Berufen
...für alle Menschen, die in ihren Berufen ihre Arbeit tun
...für die Verantwortlichen in der Politik
...für unsere Gemeinden
...für ...

Wir beten in der Gewissheit, nicht alleine zu sein.

Gottesdienste im Radio oder im Fernsehen

In Rundfunk, Fernsehen und Internet stehen täglich kurze Andachten und Gottesdienste zur Verfügung. Hier eine kleine Linksammlung:

Radiogottesdienste auf Radio Plassenburg

Mediathek des BR

Gottesdienste im ZDF

Deutschlandfunk


Übersicht zu allen Angeboten

Evangelisch-digital.de