Jahreslosung 2017 - "Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch" Ezechiel, 36,26

Die Orgel in der Heilig-Geist-Kirche 

 

Im Jahr 1997 konnte sich unsere Kirchengemeinde  über die Einweihung einer neuen Hauptorgel in der Heilig-Geist-Kirche zu Grafengehaig freuen.  

Nachdem für die frühere Orgel aus dem Jahre 1937 alljährlich immer beträchtlichere  Reparaturkosten anfielen, entschied man sich für einen völligen Neubau und einer neuen Konzeption für die Orgel. Man hat damit den richtigen Schritt unternommen und den Weg für ein klanglich und technisch wunderbares Werk frei gemacht. Die Maßnahme hat der damalige Pfarrer Hartwig Rudolph mit Nachdruck verfolgt. Lohn seiner Bemühungen war die Einweihung der neuen Orgel noch während seiner Amtszeit in Grafengehaig, bevor er in den wohlverdienten Ruhestand eintrat.

Bei der neuen Orgel handelt es sich um eine EULE-Orgel mit 22 Registern, die in Bautzen, in der Oberlausitz, gebaut wurde. Das Gehäuse ist aus rötlichbraun gebeiztem Eichenholz und schmückt somit auch das Kircheninnere ungemein.  

 

Kantorin unserer Kirchengemeinde ist Susanne Schramm.

 

Hier ein Bericht zur Geschichte der Eule-Orgeln aus der Zeitschrift "efi" - Die Evangelische Frauenzeitschrift für Bayern (www.epv.de/efi), Ausgabe 2/2014. Autorin: Heidrun Hemme.