Jahreslosung 2017 - "Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch" Ezechiel, 36,26

Lektoren in der Gemeinde

 

Lektorinnen und Lektoren sind aktive Gemeindemitglieder, die als Laien nach entsprechender Ausbildung Gottesdienstvertretungen mit einer Lesepredigt halten.

In unserer Kirchengemeinde haben sich insgesamt 6 Damen und Herren bereit erklärt, als Lektoren bzw. Lektorinnen zu Verfügug zu stehen und durch die sonntäglichen Gottesdienste zu führen. Wenn Sie Interesse haben, selbst Lektor oder Lektorin zu werden, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Pfarrerin Heidrun Hemme.

Lektoren/innen sind:

  • Volker Kirschenlohr
  • Christine Steimer
  • Ulla Hartenstein

Außerdem wirkt Pfarrer i.R. Adalbert Nitzsche in der Reihe derer mit, die ehrenamtlich Gottesdienste halten.


Lektorenverabschiedung und -einführung










Von links nach rechts: Volker Kirschenlohr, Vertrauensmann des Kirchenvorstandes, Ulla Hartenstein, Karl Scherer, Marie-Luise Glaser, Fritz Schramm, Pfarrerin Heidrun Hemme in der Heilig-Geist-Kirche Grafengehaig.


Am Kirchweihsonntag, 13. September 2015 wurden drei verdiente ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen in den Ruhestand verabschiedet. Marie Luise Glaser und Karl Scherer haben 17 Jahre als Lektorin und Lektor die Gottesdienste in unserer Gemeinde mit gestaltet, Fritz Schramm war gar 50 Jahre in diesem Dienst tätig. Alle drei erhielten aus der Hand von Pfarrerin Heidrun Hemme eine Urkunde, ausgestellt von der Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner.

Außerdem wurde Ulla Hartenstein in den Dienst einer Lektorin eingeführt. Nach acht Wochenendseminaren und einer Prüfung vor einem Gremium mit der Regionalbischöfin ist sie nun berechtigt, Gottesdienste selbstständig zu leiten.

Mit herzlichem Applaus beglückwünschte die Gemeinde alle vier Geehrten.